1. Platz im bundesweiten Englischwettbewerb Big Challenge für Schüler der St. Stephanus-Realschule plus Nachtsheim – sowie weitere grandiose Ergebnisse

1. Platz im bundesweiten Englischwettbewerb Big Challenge für Schüler der St. Stephanus-Realschule plus Nachtsheim – sowie weitere grandiose Ergebnisse

Beim diesjährigen Englischwettbewerb „Big Challenge“ der landes- und bundesweit ausgetragen wird, erzielten Nachtsheimer Schülerinnen und Schüler grandiose Ergebnisse.

In den vergangenen neun Jahren konnte die St.-Stephanus - Realschule plus schon 20 Top-10 Platzierungen in Rheinland-Pfalz feiern. Jedoch beim diesjährigen Englischwettbewerb übertrafen die Leistungen der Schülerinnen und Schüler weit mehr.

Dieses Jahr stachen neben den Jahrgangsstufenbesten (Lennis Pavlovic für die Klasse 7 und Mariella Schmidt in der Jahrgangsstufe 10) besonders die landesweit herausragenden Leistungen von Ida Wagner und Lena Schmitz (Klassenstufe 6), Moritz Schütz und Lea Möller (Klassenstufe 8) wie auch Leonie Thome und Florian Breitbach (Klassenstufe 8) hervor. Ida Wagner und Lena Schmitz belegten in der Klassenstufe 6 den ersten und zweiten Platz in Rheinland-Pfalz. Deutschlandweit belegte Ida mit diesem Resultat Platz 22 von weit über 10000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Auch in Klassenstufe 8 konnten Nachtsheimer Schüler die Plätze 1 und 3 in Rheinland-Pfalz belegen. Hier glänzten Moritz Schütz und Lea Möller mit diesem sensationellen Ergebnis. In Klassenstufe 9 war die Top 5 von Rheinland-Pfalz nahezu gänzlich in Nachtsheimer Hand. Hier konnten die Plätze 2, 3 und 4 in Rheinland-Pfalz belegt werden. Dafür zeigten sich Leonie Thome, Florian Breitbach und Julia Ediger verantwortlich. Auch in der Onlineversion des Tests konnte mit Niki Yanchev (Klasse 8) ein Nachtsheimer Schüler den 5. Platz in Rheinland-Pfalz und deutschlandweit den 22. Rang erobern.

Insgesamt lagen wieder nahezu 2/3 der Nachtsheimer Schüler über dem rheinland-pfälzischen Durchschnitt. Zurückzuführen ist dies auf einen guten, kompetenzorientierten Englischunterricht in Nachtsheim wie auch auf die Etablierung einer Englisch-Zusatzstunde im Fächerkanon der Realschule plus in Nachtsheim mit dem Namen „Cultural Studies“, welche den Schwerpunkt auf die Auseinandersetzung mit englischsprachiger Literatur und der Vermittlung von historischen und geographischen Inhalten in Englisch legt. Hinzu kommt eine alle zwei Jahre stattfindende Englandfahrt inklusive Sprachunterricht vor Ort wie auch ein gezieltes Förderkonzept, welches auch auf den Besuch der Oberstufe vorbereitet. Englisch-Fachbereichsleiter

Elmar Holst sowie die gesamte Nachtsheimer Schulgemeinschaft freuen sich mit den diesjährigen Gewinnern der „Big Challenge“ und sind stolz, diese außergewöhnlichen Leistungen erreicht zu haben.

Zurück